Wie ernsthaft sind 
meine Symptome?

Der US-amerkanische Urologenverband hat einen Fragebogen entwickelt, mit dem Sie ermitteln können, wie schwerwiegend Ihre BPS-Symptome sind. Dieser Fragebogen ist nicht als medizinischer Ratgeber gedacht und soll auch nicht das fachkundige Urteil Ihres Arztes und Ihre Versorgung durch ihn ersetzen. Nur Ihr Arzt kann diagnostizieren, ob Sie unter BPS leiden, und Ihr jeweiliges Befinden beurteilen. Es gibt neben BPS auch noch andere Erkrankungen, die Harnsymptome hervorrufen können.

 

Mit dem nachstehenden Fragenkatalog soll ermittelt werden, wie häufig bestimmte Symptome bei Ihnen auftreten. Um Ihre Antwort zu markieren, klicken Sie auf das Kästchen, das Ihre Symptome am besten beschreibt. Wenn Sie alle 7 Fragen beantwortet haben, klicken Sie auf EINREICHEN. Daraufhin wird Ihr Gesamtergebis berechnet.

Nie

Seltener als in 1 von 5 Fällen

Seltener als in der Hälfte aller Fälle

Ungefähr in der Hälfte aller Fälle

Mehr als in der Hälfte aller Fälle

Fast immer

Untitled Document
   
1. Unvollständiges Entleeren
Wie oft während des letzten Monats hatten Sie das Gefühl, dass Ihre Blase nach dem Wasserlassen nicht ganz geleert war?
2. Häufigkeit
Wie oft während des letzten Monats mussten
Sie in weniger als zwei Stunden ein zweites
Mal Wasserlassen?

3. Unterbrechung
Wie oft während des letzten Monats mussten
Sie beim Wasserlassen mehrmals aufhören und
neu beginnen?

4. Drang
Wie oft während des letzten Monats hatten Sie Schwierigkeiten, das Wasserlassen hinauszuzögern?
5. Schwacher Strahl
Wie oft während des letzten Monats hatten Sie einen schwachen Strahl beim Wasserlassen?

6. Pressen
Wie oft während des letzten Monats mussten
Sie pressen oder sich anstrengen, um mit dem Wasserlassen zu beginnen?


7. Schlaf
Wie oft sind Sie während des letzten Monats im Durchschnitt nachts aufgestanden, um Wasser zu lassen? Maßgebend ist der Zeitraum vom Zubettgehen bis zum Aufstehen am Morgen.

 
 

© Copyright 2012–2015 NeoTract, Inc. Alle Rechte Vorbehalten. MAC12879-01 Rev A